ETP-Sponsoring Jannik Schaufler

ETP-Sponsoring Jannik Schaufler

Wir glauben an die Talente von morgen.

Besonders, wenn sie heute schon höchst erfolgreich sind. Jannik Schaufler ist erst 21 Jahre jung, Triathlet und spielt bereits ganz vorne mit.

Seit er ein kleiner Junge war, träumt er davon, bei den olympischen Spielen teilzunehmen. Die Faszination für den Triathlon gepaart damit, sich mit den besten seines Fachs messen zu dürfen, motiviert Jannik Tag für Tag. Im Jahr 2019 möchte er die Lücke zur Weltspitze weiter verkleinern.

Im Oktober 2018 gelang Jannik Schaufler einer seiner bisher größten sportlichen Erfolge. Er wurde in Israel Vize-Europameister auf der Olympischen Distanz im Triathlon.

Bei den Triathlon Awards am 1. Dezember wurde Jannik in der Kategorie TRIATHLET des Jahres 2018 für seine Leistung sowie Erfolge in der zurückliegenden Saison mit Platz 6 belohnt.

 

Am 13. März 2019 wurde er im Zuge der Sportlerehrung 2018 als Weingartens Sportler des Jahres geehrt!

 

Jannik studiert „Wirtschaft und Recht“ an der Universität des Saarlandes, welches er in diesem Jahr mit dem Bachelor-Titel abschließen wird. Die Vereinbarkeit von Profisport und Studium stellte ihn vor neue Herausforderungen, die es zu bewältigen galt.

 

Triathlon gilt als die wohl trainingsintensivste Sportart, drei bis fünf Einheiten pro Tag sind keine Seltenheit. Umso stolzer macht es ihn, dieser Doppelbelastung standgehalten zu haben.

 

Mit seinem neuen Trainer Philipp Seipp sowie der Unterstützung von Physiotherapeuten und anderen Partnern ist es für Jannik möglich, den Weg an die Triathlon Weltspitze zu bestreiten.

 

Die bisher größten Erfolge

 

      Junioren Europacup Sieger 2014

      U23 Deutscher Meister 2016

      Vize U23 Europameister 2018

Noch lebt Jannik Schaufler nicht von seinem Sport, ohne tatkräftiges Sponsoring wäre ihm die Teilnahme bei vielen Wettbewerben und seine sportliche Weiterentwicklung schwer möglich. 

Wir (ETP Montage GmbH) sind mit dabei, damit sein Weg nach oben glatt verläuft.

 

FRISCH AUF Göppingen – MTG Wangen

FRISCH AUF Göppingen – MTG Wangen

Nur noch 5 x mal aufstehen bis zum großen Hit gegen FRISCH AUF! Göppingen. In der Serie “Kadervorstellung” stellen wir Euch heute die Flitzer auf dem linken Flügel vor…

 

Mit Marcel Schiller läuft für Göppingen einer der stärksten Links Aussen im Land auf. Wäre auf seiner Position mit Uwe Gensheimer nicht einer der Weltbesten für Deutschland im Einsatz, würde der gebürtige Dettinger wohl auch regelmäßig für die Nationalmannschaft zum Einsatz kommen. Es gibt wohl ganz wenige in der DKB Handball-Bundesliga – der stärksten Liga der Welt – mit dem Wurfrepertoire des 28-jährigen Schiller. Bei Frisch Auf! Gehört er zu den absoluten Leistungsträgern – erst gesehen vergangenen Donnerstag als er mit 10 Toren und einer Wurfquote von 100 % entscheidend am Sieg gegen den HC Erlangen beteiligt war. In der Bundesliga liegt er mit 183 Treffern auf Platz drei der Torjägerliste. Mit verantwortlich hier auch seine 83 7-Meter-Tore. Wir freuen uns schon jetzt auf die spektakulären Tempogegenstöße eines Marcel Schillers in der Argensporthalle – er zeigt mit seinen Würfen nahezu alles was mit dem Handball möglich ist. Im Schatten von Schiller findet sich der 2017 vom ASV Hamm-Westfalen an den Hohenstaufen gewechselte Joscha Ritterbach. Geboren in der Nähe von Münster lernte er das Handball spielen beim TV Emsdetten – dem Traditionsverein im Münsterland. 2013 dann der Wechsel zum großen TBV Lemgo. 2017 kam der 1,82 große und sehr schnelle Ritterbach dann ins Schwäbische. Da er sich in der Karriere wohl nicht mit der zweiten Reihe zufrieden geben möchte, wird Ritterbach zur kommenden Saison zur GWD Minden wechseln, um dort seiner Karriere weiter voran zu treiben.

 

Bei der MTG gehen zwei junge Wilde über Links-Aussen auf Torejagt. Mit dem 21 jährigen David Paul hat man einen physisch und technisch äußerst viel versprechendes Talent in der A-Jugend vom TV Weingarten Handball e.V. gewonnen. Besonders zeichnet ihn seine Schnelligkeit und seine Wurf-Variationen aus. Der sympathische Junge aus dem Schussental hat sich bei der MTG sehr gut entwickelt. Ist sich auch nicht zu schade mit seinem Zweitspielrecht das Team 1b der MTG beim Aufstiegskampf zu unterstützen. Bis zu seiner schlimmen Verletzung im Winter war er einer der Leistungsträger. Zum Saisonendspurt war Paul dann wieder Teil des Kaders, musste sich allerdings dann hinter einem noch jüngeren Talent hinten anstellen. Der 18-jährige Felix Mendler sorgte in der Rückrunde für große Furore im Team der MTG. Ein fast unscheinbar und schmächtig wirkender junger Spieler, in dem allerdings ziemlich viel Power, Zug zum Tor und für seine jungen Jahre, beachtliche Qualität beim Torabschluß steckt. Was das Tempogegenstoß Spiel angeht, gehört Mendler in der Rückrunde zu dem besten was die Württembergliga zu bieten hat. Hinter den beiden wird mit dem etatmäßigen Link-Aussen der vergangenen Jahre Robin Straub, ein bereits erfahrener Mann als Back-up eingesetzt. Der Publikumsliebling Straub macht gerade eine berufliche Fortbildung und wollte beim Handball etwas kürzer treten. Das hielt ihn aber nicht davon ab als Kapitän und Rückraum-Shooter das Team-1b zum Aufstieg in die Bezirksliga zu führen. Leider hat er sich beim vorletzten Saisonspiel eine schlimme Verletzung eingefangen. Wir hoffen sehr dass unser „Blitz“ Straub mit seiner gewinnbringenden Art, seiner Disziplin und seinen handballerischen Fähigkeiten bald wieder zum Kader der Männer 1 gehört. Gute Besserung an dieser Stelle.

 

Fazit: Eins ist sicher – aufgrund der Spielart beider Teams können wir uns am Samstag auf viele spektakuläre Tempogegenstöße freuen. Beide Teams bevorzugen bei Ballgewinn den überfallartigen Angriff über erste und zweite Welle – in der Regel über die schnellen Links-Aussen-Position, wo sowohl Frisch Auf! Als auch die MTG exzellent besetzt sind.

ETP – MTG Wangen Jugend – Hauptsponsor

ETP – MTG Wangen Jugend – Hauptsponsor

20.03.2019) Dass die MTG Wangen eine exzellente Jugendarbeit hat, ist nicht nur jedem Handballkenner im Land bekannt, sondern kann auch in regelmäßigen Abständen in der Wangen Argensporthalle nicht nur bei den Heimspielen der MTG-Jugendmannschaften, sondern auch der Männer- und Frauenteams zu bestaunen. Den bei der MTG werden die Jugendlichen schon früh gefördert und dosiert, allerdings auch fordernd an den Erwachsenen Handball heran geführt.

Die MTG macht sozusagen aus der Not eine Tugend. „Nicht nur, dass Spieler auf Württembergliga Niveau in der Region rar gesät sind, wir möchten und können Spieler nicht wegen finanziellen Anreizen nach Wangen locken. Das würde nicht nur unserer Philosophie und Struktur schaden, sondern nachhaltig auch unserer wirtschaftlichen Stabilität gefährden. So setzen wir voll und ganz auf unsere Jugendarbeit. Das schafft Integration und sichert die MTG-Handball-Familie nachhaltig.“, so Abteilungsleiter Matthias Vetter.

Bis zu sechs A-Jugendspieler standen diese Saison regelmäßig im Kader der Männer 1 und 1b und konnten mit Toren und tollen Aktionen überzeugen. Dies ist nur möglich, wenn man die Jugend an dieses Niveau heranführt. Dazu benötigt man ein gutes Trainingsumfeld, qualifizierte und engagierte Trainer, sowie finanzielle Mittel um dafür zu sorgen.

tmb 20190223 MTG Handball Herren1 vs HSG Ostfildern ETP Arnulf Paul Sponsor Jugend 026Mit der ETP Montage GmbH hat die MTG nun einen wichtigen strategischen Partner gefunden, um die zukünftigen Aufgaben bewältigen zu können. Geschäftsführer Arnulf Paul und sein Partner Jan Schloßmacher unterstützen mit ihrem Unternehmen ab der Saison 2019/20 die MTG Jugend als Hauptsponsor und werden dann auf allen ca. 300 Trikots der MTG-Jugend mit Ihrem Logo präsent sein. Im Rahmen des Heimspiels in der Württembergliga Süd gegen die HSG Ostfildern wurde ETP-Montage als neuer Jugend-Hauptsponsor vorgestellt. Wir haben mit Arnulf Paul und Abteilungsleiter Matthias Vetter über dieses großartige Engagement gesprochen.

Lieber Arnulf, um Sponsoren wird im Sport heutzutage geradezu gerungen. Was hat Dich veranlasst, gerade die MTG Jugend zu unterstützen?

tmb 20190223 MTG Handball Herren1 vs HSG Ostfildern ETP Arnulf Paul Sponsor Jugend 028Zum einen spielten schon meine Jungs in der Jugend bei der MTG und erhielten hier den Schliff für die Aktiven der WL. Zum anderen ist es uns ein großes Anliegen, junge Menschen, die sich in Mannschaften, also in einem funktionierenden sozialen Umfeld einbringen, zu unterstützten. Denn letzteres ist heute wahrlich nicht mehr üblich und wird bei der MTG gelebt.

Stelle doch bitte Dein Unternehmen kurz vor. Für was steht ETP Montage?

Die ETP Montage ist ein Elektro-Installationsunternehmen, das überwiegend für die Industrie, Generalunternehmen der Bauwirtschaft und große Handelshäuser alle die Elektrik betreffenden Arbeiten verrichtet. Mit nun 20 Mitarbeitern sind wir bundesweit unterwegs.

Mein Partner, Jan Schloßmacher, baut in Wangen ein Zentrallager, sodass wir ab Mitte 2019 auch mit einem fixen Standort in Wangen vertreten sind.

Für die MTG bedeutet dieses Engagement auch eine strategische Partnerschaft um in Zukunft für die Jugend noch mehr finanziellen Spielraum zu haben. Was versprichst Du Dir als Unternehmer aus diesem Engagement?

Sicher wäre es wünschenswert, wenn die erhöhte Popularität unseres Unternehmens auch bei der Wangener Industrie ankommt und wir daraus Partnerschaften knüpfen könnten. Ausschlaggebend für dieses Engagement ist aber in erster Linie die Unterstützung der, weit über den Handballbezirk hinausgehende, herausragenden Jugendarbeit.

Gibt es von Dir Erwartungen an die MTG Handball, die in Verbindung mit Deinem Engagementn stehen?

Als Handballförderer der Jungend wünsche ich mir, dass alle Jugenden, männlich wie weiblich, auf Verbandsebene spielen, sodass der Unterbau für erfolgreiche Aktiven-Mannschaften geschaffen wird um somit weitere Schritte in höhere Klassen zu gehen.

tmb 20190223 MTG Handball Herren1 vs HSG Ostfildern ETP Arnulf Paul Sponsor Jugend 022Lieber Arnulf, herzlichen Dank im Namen aller ca. 350 Kinder und Jugendlichen, sowie der gesamten MTG-Handball Familie für Deine Unterstützung. Ein Dank natürlich auch an Deinen Geschäftspartner, den Wangener Jan Schloßmacher und das ganze Unternehmen ETP-Montage für dieses großartige Engagement! Unsere Kinder werden in Zukunft nicht nur mit Stolz das MTG Logo auf der Brust, sondern auch das ETP-Logo auf ihrem Trikot tragen. Vielen, vielen Dank! 

Hier noch das Statement zu den Aufgaben, die die MTG Handball Abteilung in der Jugendarbeit beschäftigen und wie sehr man von einer Partnerschaft wie mit ETP-Montage profitiert von unserem Abteilungsleiter Matthias Vetter:

“Jugendarbeit, wie es die Handballabteilung der MTG betreibt und auch weiterhin betreiben will, ist personell und finanziell sehr aufwändig und nicht zu unterschätzen. Wir haben in weitem Umkreis die mit Abstand beste Jugendarbeit sowohl im männlichen als auch im weiblichen Bereich. Dieses hat sich die Abteilung hart erarbeitet und das soll auch weiterhin so bleiben. Damit das so bleibt benötigen wir weiterhin einen immensen Einsatz an wo/menpower, Ausrüstung, Fahrzeugen und vielem mehr. 

Da ist es als sensationell anzusehen, dass hier bei der Handballabteilung alle Trainer, Übungsleiter, Betreuer etc. im Jugendbereich ausnahmslos ehrenamtlich zur Verfügung stehen, also bis auf die Übungsleiterpauschale vom Hauptverein, kein Geld von der Abteilung bekommen. 

Alles andere, ob Geräte fürs Training, Ausrüstungsgegenstände, Bekleidung, Fahrten, Spielbetrieb, Turnierbesuche bis nach Schweden, Hamburg, Kärnten etc. kosten richtig Geld. Das hilft unseren Kindern und Jugendlichen nicht nur im handballerischen und sportlichen sondern auch im gesellschaftlichen, persönlichen und charakterlichen Bereich, was uns mindestens genauso wichtig ist. 

Wir wollen all dies unseren Kindern und Jugendlichen ermöglichen und sind deshalb sehr froh mit der ETP-Montage GmbH und vor allem mit dem Geschäftsführer Arnulf Paul einen genauso leidenschaftlich denkenden und handelnden Partner gefunden zu haben, welcher uns hier sehr großzügig unterstützt, unsere Ziele mitverfolgt und den Weg dorthin mitträgt.”